Die große Zentrifugenhalle im „Haus der Luft- und Raumfahrt“, in der Beschleunigungsversuche mit den ersten deutschen Astronauten durchgeführt wurden, ist ein besonderer Ort mit kraftvoller Architektur und Akustik. Das Festival „Luft und Raum“ gewinnt daraus seine Inspiration.

Konzerte, Meisterkurse für Gesang und Kammermusik, Origami-Workshops und eine Ausstellung beleuchten den Facettenreichtum des Festivalthemas und schaffen neue Perspektiven aus künstlerischer Sicht. Die Konzerte sind hier im Konzertkalender-Bonn.de veröffentlicht: