Beim Bonn Festival können die Besucher zwischen verschiedenen Locations und verschiedenen Künstlern wechseln. Im Konzertkalender-Bonn.de sind die Konzerte veröffentlicht. Darüber hinaus gibt es Kurzfilme im Namenlos, Textkaraoke im Limes, Poetry Slam ohne Slam im St. Cassius, Tanz im Namenlos und in der N8Lounge, Crossover-Performance im Waschsalon Innovationpoint, analog-digitale Kurzfilme in der Kunstbrennerei, eine Punk-Rock-Leseshow in der Fabrik 45 und die offene Bühne in der Pauke.